Buch

Review: Erfolgreich als Designer – Designleistungen bewerten und kalkulieren

Das Buch "Erfolgreich als Designer – Designleistungen bewerten und kalkulieren" von Joachim Kobuss und Alexander Bretz ist eines der mit Abstand interessantesten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es behandelt Fragen, die sich zum einen Designer (wie ich selbst) oft stellen, zum anderen aber auch deren Auftraggeber.
matter of design, buch, review, Erfolgreich als Designer, Designleistungen bewerten und kalkulieren, Joachim Kobuss, Alexander Bretz, marke, markensteuerung, markenführung, marketing, menschen, wissen, design, designleistungen, kalkulation

„Erfolgreich-als-Designer-Designleistungen-kalkulieren“(*)  fördert und vermittelt aus meiner Sicht ein zeitgemäßes Designverständnis und beleuchtet alle dafür nötigen Dimensionen.

Zu den beiden Autoren

Joachim Kobuss ist u.a. Coach, Dozent und betreibt ein Büro für designökonomische Entwicklung. Alexander Bretz ist Rechtsanwalt und spezialisiert auf Beratung und Vertretung von Unternehmen aus den Bereichen Mode-, Produkt-, und Kommunikationsdesign. Er ist außerdem als Dozent für Recht, Management und Ökonomie im Mode- und Medienbereich tätig.

Beide Autoren bringen ihre Expertise gekonnt in das Buch ein und eben jenes Zusammenspiel ermöglicht einen tiefgründigen wie auch umfassenden Blick auf den Wert, die Bewertung sowie die Bedeutung von Design im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontext. Und das aus Blickrichtungen, die meiner Meinung nach für die Branche (noch) nicht selbstverständlich sind.

Zum Inhalt

Im Buch „Erfolgreich-als-Designer-Designleistungen-kalkulieren“(*)  geht es weniger um Formeln und Zahlen zwecks einer reinen Preiskalkulation, sondern vielmehr um ein Verständnis des (Mehr)Wertes von Design, u.a. unter konzeptionellen und strategischen Aspekten. Und darauf aufbauen, um eine zeilgerichtete Bewertungen und Kalkulationen des Designs bzw. der Designleistung.

Verteilt auf 352 Seiten widmen sich die Kapitel Themen wie dem eigenen Selbstverständnis als Designer, dem Wettbewerb philosophischer und soziologischer Werte, dem Selbstwert und dem Leistungswert oder der Designpreise/Pitches. Ergänzt wird das Buch durch lohnenswerte Interviews, in denen Experten wie Erik Spiekermann, Florian Pfeffer, Stefan Sagmeister, Uli Mayer-Johanssen oder Peter Zizka zu Wort kommen.

Der Inhalt überzeugt aus meiner Sicht. Das Buchlayout ist entsprechend zurückhaltend um die beinhalteten Informationen klar und transparent aufzubereiten.

matter of design, buch, review, Erfolgreich als Designer, Designleistungen bewerten und kalkulieren, Joachim Kobuss, Alexander Bretz, marke, markensteuerung, markenführung, marketing, menschen, wissen, design, designleistungen, kalkulation
matter of design, buch, review, Erfolgreich als Designer, Designleistungen bewerten und kalkulieren, Joachim Kobuss, Alexander Bretz, marke, markensteuerung, markenführung, marketing, menschen, wissen, design, designleistungen, kalkulation
matter of design, buch, review, Erfolgreich als Designer, Designleistungen bewerten und kalkulieren, Joachim Kobuss, Alexander Bretz, marke, markensteuerung, markenführung, marketing, menschen, wissen, design, designleistungen, kalkulation
matter of design, buch, review, Erfolgreich als Designer, Designleistungen bewerten und kalkulieren, Joachim Kobuss, Alexander Bretz, marke, markensteuerung, markenführung, marketing, menschen, wissen, design, designleistungen, kalkulation

Fazit

„Erfolgreich-als-Designer-Designleistungen-kalkulieren“(*)  ist ein Buch, welches durchaus in die Tiefe geht. Nicht alle Kapitel und Themen sind wohl für jeden der Leser von gleicher Bedeutung, richtet es sich sowohl an Designer wie auch deren Auftraggeber. Doch das Buch eignet sich auf Grund des zu anfangs aufgelisteten Gesamtindex prima zum konsultierenden Lesen und bietet außerdem zahlreiche weiterführende Infos zu diversen Themen.

Ich freue mich über den Ansatz, ein Buch so aufzubauen, dass es weit über die üblichen Honorarempfehlungen und Kalkulationshilfen hinausgeht, die manch einer vermuten mag, wenn es um den Wert von Design(leistungen) geht. Das Buch verknüpft ökonomische, philosophische, sozialogische und designtheoretische Fragestellungen miteinander – ein aus meiner Sicht gelungener und interessanter Mix. Und daher (m)ein aktueller Buchtipp. Zu beziehen ist das Buch mit der ISBN-Nr. 3038219916 über alle gängigen Plattformen.

Erfolgreich als Designer – Designleistungen bewerten und kalkulieren
  • Inhalt
  • Umfang
  • Gestaltung
  • Preis

Kurzfassung

Das Buch beschäftigt sich mit Fragen der Selbst- und Fremdbewertung von Design an sich, sowie dem (Mehr)Wert von Designleistungen. Dies nicht nur im Hinblick auf eine monetäre Kalkulation, sondern bezogen auf den Selbstwert und den Nutzwert von Design im wirtschaftlichen Umfeld.

4.4
Comments Rating 0 (0 reviews)
JETZT FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN
Erhalten Sie mit dem Newsletter von matter of design aktuelle Nachrichten und Beiträge aus der Welt des Marketing, der Markensteuerung und Markenentwicklung.
Spam ist die reinste Pest! Ihre Email-Adresse wird streng vertraulich behandelt und garantiert nicht weitergegeben.

Letzte Aktualisierung am 11.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous Article
Carsten Prenger ist geschäftsführender Gesellschafter der stay golden GmbH. Neben der Entwicklung visueller Erscheinungsbilder oder dem Schreiben an Artikeln für Matter of Design betreibt er gerne Fitness- und Ausdauersport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

stay in contact

Jetzt zum Newsletter anmelden!
Aktuelle News via Email – kostenfrei und jederzeit kündbar.

Danke für Ihr Interesse! 

Bitte bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung.

 

Um Missbrauch zu verhindern, wird Ihr Newsletterabo erst nach Ihrer Bestätigung aktiviert. Hierzu haben wir Ihnen gerade eine E-Mail geschickt. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink in dieser E-Mail.

Send this to a friend